News
26. September 2022

Digitales Kooperationsprojekt: „ORF-TVthek goes Technogym“

Präsentiert von ORF und fitness company group

Die ORF-TVthek ist ab sofort auch im Fitnessbereich zugänglich: Sie wird in Österreich auf allen mit „Technogym Live“ bzw. „Technogym Unity“ ausgestatteten Fitnessgeräten verfügbar sein. Sportler/innen können damit während ihres Workouts erstmals on demand auf ORF-TV-Sendungen zugreifen. ORF-TVthek-Gründer Prokurist Thomas Prantner und Gottfried Wurpes, CEO der fitness company group (offizieller Technogym-Distributor für Österreich, Tschechien und Slowakei) stellten die neue Kooperation am Freitag, dem 23. September 2022, im Rahmen einer Präsentation in Leonding vor.

Lesezeit: ca. 3 Minuten
ORF

ORF-TVthek-Gründer Prokurist Thomas Prantner: „Sportler/innen können nun erstmals direkt am Fitnessgerät auf die ORF-TVthek und damit auf das gesamte Video-on-Demand-Angebot des ORF zugreifen. Dies bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen unserer Multimedia-Strategie, via ORF-TVthek hochwertige TV-Contents auf so vielen wichtigen Plattformen und Devices wie möglich zur Verfügung zu stellen. Ich freue mich sehr, dass wir mit der fitness company group und Technogym dafür die idealen Partner gefunden haben.“

ORF

Ein Meilenstein

Gottfried Wurpes, CEO der fitness company group: „Wir sehen diese Kooperation als einen Meilenstein sowohl für den ORF als auch für uns. Wir stellen dem ORF mehr als 25.000 Technogym-Geräte zur Verfügung, die dieser als digitale Plattform für seine TVthek-Inhalte nutzen kann. Pro Tag sind auf diesen Geräten rund 220.000 Nutzerinnen und Nutzer aktiv, womit der ORF mit seinem Angebot unkompliziert Fitness- und Freizeit-Sportler/innen erreichen kann. Gleichzeitig kann Technogym seinen Kundinnen und Kunden mit der TVthek die größte Videoplattform Österreichs mit dem gesamten Video-on-Demand-Angebot des ORF zur Verfügung stellen. Das bedeutet einen großen Mehrwert für das digitale Angebot auf unseren Technogym-Plattformen.“

Die ORF-TVthek-App wird im Rahmen der neuen Kooperation in Österreich auf mehr als 25.000 Technogym- Fitnessgeräten mit der integrierten Benutzerschnittstelle „Technogym Live“ bzw. „Technogym Unity“ direkt auf dem Startscreen der Displays angeboten. Damit sind ORF-TV-Sendungen erstmals auch in vielen Fitnessstudios, Fitness- und Wellness-Bereichen von Hotels und auf Fitnessgeräten im privaten Bereich on demand abrufbar.

Die neue Kooperation wurde von Seiten des ORF in der von Dr. Harald Kräuter geleiteten Direktion für Technik und Digitalisierung auf Initiative von ORF-TVthek-Gründer Prokurist Thomas Prantner durch Projektleiter Ing. Christian Eder implementiert. Für die Umsetzung in der fitness company group war Geschäftsführer Gottfried Wurpes verantwortlich. Bei der Präsentation waren LAbg. Bürgermeister Anton Froschauer in Vertretung von Landeshauptmann Thomas Stelzer, ÖVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger und Stefan Hartl, Chefredakteur des ORF-Landesstudios Oberösterreich anwesend.

Die ORF-TVthek – die Videoplattform des ORF

Die ORF-TVthek stellt als Videoplattform des ORF ein umfangreiches, alle TV-Genres umfassendes Video-on-Demand-(7-Days-Catch-Up) und Live-Stream-Angebot als kostenloses digitales Service zur Verfügung. Sie präsentiert darüber hinaus zeit- und kulturhistorische Videoarchive zu unterschiedlichsten Themenbereichen und stellt ergänzend zum tagesaktuellen TV-Programm z. B. auch Langfassungen von Interviews oder unkommentierte Live-Streams von Pressekonferenzen und weiteren Events bereit. Die ORF-TVthek ist online über https://TVthek.ORF.at verfügbar, auch für alle gängigen Smartphones und Tablets via App nutzbar, und wird im Rahmen von Kooperationen mit Plattformen, Netzbetreibern und Geräteherstellern auch für das TV-Großformat bzw. Smart-TVs in Österreich bereitgestellt. Die ORFTVthek, die pro Monat 1,638 Millionen User/innen erreicht (ÖWA Q2/2022) und im Monatsschnitt 12,5 Millionen Visits (zusammenhängende Besuche) erzielt (interne Statistik, 1. HJ 2022), ermöglicht dem Publikum damit die zeit- und ortsunabhängige Nutzung von ORF-TV-Inhalten.

the fitness company group – mit Technogym Marktführer in Österreich

Die fitness company group ist mit der Marke Technogym Marktführer bei der Ausstattung von Fitnessclubs, Hotels, Gesundheitseinrichtungen und Privathaushalten in Österreich. Das Unternehmen ist auch offizieller Technogym- Distributor in Österreich, der Slowakei und Tschechien. „Die Mission der fitness company group ist es, den Lebensstil von Menschen fitter, gesünder und vor allem ausgeglichener zu machen. Technogym garantiert allen Kundinnen und Kunden ein Höchstmaß an Innovation und Kontinuität. Geräte von Technogym sind ihrer Zeit voraus und überzeugen nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch durch ihr außerordentlich schönes, italienisches Design“, betont CEO Gottfried Wurpes. Derzeit sind in Österreich rund 140.000 Technogym-Geräte im gewerblichen und privaten Bereich im Einsatz, davon rund 55.000 Cardio-Geräte. Im gewerblichen Bereich trainieren ca. 300.000 Personen täglich auf den Cardio-Geräten von Technogym. Auch heimische Sport-Stars und Technogym-Markenbotschafter/innen wie Tennis-As Dominic Thiem, Ruderin Magdalena Lobnig, Karateka Bettina Plank, Mountainbikerin Laura Stigger, Leichtathletin Verena Mayr, Snowboarder Benjamin Karl und Paralympics-Sieger Markus Salcher vertrauen auf die Produkte des italienischen Weltmarktführers.

Quelle: ORF