Olivier Le Moal / shutterstock.com
News · 20. Juli 2021

Wechsel an der Führungsspitze von ACISO

Wechsel an der Spitze von ACISO: Oliver Sekula übergibt planmäßig zum 1. Januar 2022 die Position des CEO an Thomas Nemmaier.

Drei Jahre bildeten Oliver Sekula (CEO) und Thomas Nemmaier (stellvertr. CEO) gemeinsam mit Sandra Geiselhardt (GF) und Ralf Kriegel (GF) die Geschäftsführung der ACISO Fitness & Health GmbH ab.

Als „Doppelspitze“ führten Sekula und Nemmaier die Firma durch stürmische und intensive Zeiten. Nach der erfolgreichen Fusion der marktführenden Unternehmen Greinwalder & Partner, INLINE und der ELEMENTS Studios im Jahre 2019 zur ACISO, einer Tochtergesellschaft der MIGROS (Schweiz), zieht sich Oliver Sekula nun zum Jahresende 2021 wie geplant aus der Geschäftsführung zurück.

Aciso

„Ich weiß die Firma in besten Händen“, so Oliver Sekula. „Auch wenn es nach 30 Jahren in der Branche schwerfällt, ist doch jetzt der richtige Zeitpunkt für die Übergabe des Staffelstabes.“

Für die Kunden, Partner und Mitarbeiter der ACISO wird der erfolgreiche, kontinuierliche Kurs von Thomas Nemmaier ab 01.01.2022 in alleiniger Verantwortung als CEO mit dem bestehenden und expandierenden Team weitergeführt.

Thomas Nemmaier: „Unser Wirken war speziell auch in der Corona-Zeit geprägt von Innovationen zur Stabilisierung der Fitness- und Gesundheitsbranche und zum Ausbau der führenden Position im Beratungs- und Marketingsektor. Dieses Engagement werde ich – werden wir – mit aller Kraft weiterführen.“

Weitere Infos zur Aciso finden Sie unter: www.aciso.com