qoppi / shutterstock.com
News · 24. April 2021

Fitnessstudios in Österreich öffnen am 19. Mai

Während bei uns in Deutschland ab heute die Notbremse zieht und die wenigen geöffneten Fitnessstudios wieder schließen müssen, wird bei unseren Nachbarn in Österreich Sport indoor und outdoor ab dem 19. Mai wieder möglich. Sogar Zuschauer sind wieder erlaubt. Es dürfen maximal 50 Prozent der Sitzplätze belegt werden.

Österreichs Politiker haben sich zu kontrolliertem Öffnen „auf Basis von praxiserprobten Präventionskonzepten, einem guten Contact Tracing und Eintrittstest“ geeinigt. Sport Austria-Präsident Hans Niessl freut sich, dass dies nun Realität wird: „Es ist erfreulich, dass dem kleinen Öffnungsschritt für den Nachwuchssport im März nun auf dieser Grundlage der große im Mai folgt und mit den 15.000 Sportvereinen der Gesundheitsmotor des Landes endlich wieder angeworfen wird.“

Die Regeln für die Fitnessstudios:

  • 20 qm pro Sportausübenden
  • Abstandsregeln müssen eingehalten werden
  • FFP2-Maskenpflicht außer bei der Sportausübung selbst

Outdoor besteht eine Testpflicht nur bei Kontakt- und Mannschaftssportarten. Breitensport kann im Freien von bis zu zehn Personen pro Gruppe ausgeübt werden.

Quelle: Vienna.at

Das könnte dich auch interessieren:

ERGOFIT® übernimmt die Marke Spogress®

Ruder-Europameister Oliver Zeidler trainiert mit Technogym

Gartenarbeit ersetzt keine Fitnessstudios!