aktivkanzlei
News · 15. Februar 2021

Rundum-Datenschutz

Rundum-sorglos-Paket für Fitnessstudios

Was hat sich mit der DSVGO geändert? Brauche ich für interne Datenspeicherung neue Abläufe und welche Daten darf ich überhaupt speichern? Mit „aktivDSGVO ALL INCLUSIVE“ gibt es jetzt ein Rundum-sorglos-Paket, das rechtssichere Antworten zum Datenschutz im Studio liefert. Das Paket enthält unter anderem wichtige Vorlagen und Standards, die sich direkt umsetzen lassen. Entwickelt wurde es von der aktivKANZLEI rund um Julia Ruch. Die aktive Triathletin und shape UP-Autorin bringt hier ihre umfangreiche Erfahrung mit dem Thema Datenschutz und den Herausforderungen der Sportbranche perfekt auf den Punkt.

Das steckt dahinter

Mit „aktivDSGVO ALL INCLUSIVE“ erfüllen Studios alle Verpflichtungen im Bereich Datenschutz. Gemeinsam mit den Studioverantwortlichen geht das Team von der aktivKANZLEI in einem Termin (telefonisch, online oder persönlich) alle Datenverarbeitungsprozesse durch, klärt Zuständigkeiten und alle datenschutzrelevanten Gegebenheiten vor Ort. Danach braucht das Studio nur noch für Rückfragen zur Verfügung zu stehen und die Dokumentationen zu ergänzen.

Mit einem Handgriff hat man so alles parat, was man als Clubleiter braucht, wenn das Studio geprüft wird oder eine Auskunft über die Datenverarbeitung gegeben werden muss. Nach nur einer Woche ist im Regelfall bereits alles erledigt. Das Team der aktivKANZLEI steht dann natürlich auch weiterhin bei Fragen zum Thema DSGVO zur Seite. Außerdem informiert es seine Partnerstudios über gesetzlichen Änderungen.

Mehr zum Rundum-Datenschutzpaket erfährst du hier: www.aktivkanzlei.de