Eine Nachricht, die in der Branche einschlagen wird

Peloton, eine der führenden interaktiven Fitness-Plattformen, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Precor getroffen. Precor gilt als  einer der weltweit größten kommerziellen Fitnessgeräteanbieter mit einer bedeutenden Produktionspräsenz in den USA. Die Vereinbarung habe einen Transktionswert von 420 Millionen US-Dollar.

Mit der Übernahme plant Peloton den Aufbau von Produktionskapazitäten in den USA, die Stärkung der Forschungs- und Entwicklungskapazitäten durch das Team von Precor und die Beschleunigung der Durchdringung des kommerziellen Marktes durch Peloton.

Peloton möchte bis zum Ende des Kalenderjahres 2021 vernetzte Fitnessprodukte in den USA produzieren. Vorbehaltlich des Abschlusses der Transaktion wird Precor als eine Geschäftseinheit innerhalb von Peloton agieren. Der Präsident von Precor, Rob Barker, wird Vorsitzender von Precor und General Manager von Peloton Commercial und berichtet an William Lynch, den Präsidenten von Peloton.

Precor ist eine Sparte des finnischen Sportartikelherstellers Amer Sports, der sich im Besitz eines Investorenkonsortiums befindet, zu dem ANTA Sports (HKG:2020.HK), FountainVest Partners, Anamered Investments Inc. und Tencent Holdings Limited gehören. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang des Kalenderjahres 2021 erwartet.

Engagement mit Mehrwert

„Precor verkörpert die Mission von Peloton, die Mitglieder an die erste Stelle zu setzen. In den letzten Monaten haben wir das Team kennengelernt und aus nächster Nähe gesehen, wie sehr sie sich um ihre Produkte, Kunden und nicht zuletzt ihre Mitarbeiter kümmert. Durch die Kombination unserer talentierten und engagierten F&E- und Supply-Chain-Teams mit dem unglaublich fähigen Team von Precor und dessen jahrzehntelanger Erfahrung glauben wir, dass wir in der Lage sein werden, den weltweiten Markt für Connected Fitness sowohl in Bezug auf Innovation als auch auf die Größe anzuführen“, so Lynch von Peloton. „Wir freuen uns darauf, das Precor-Team in Peloton zu integrieren und sind gespannt, was dies für die Zukunft unserer Marke und unsere Fähigkeit, weiterhin erstklassige Mitglieder-Erlebnisse zu bieten, bedeutet.

„Precor ist bestrebt, personalisierte Gesundheits- und Fitnesserlebnisse zu schaffen, die den Menschen helfen, das Leben zu leben, das sie sich wünschen. Diese Leidenschaft hat uns dazu gebracht, hochgradig anpassbare Lösungen zu entwickeln, die auf dem größten kommerziellen Netzwerk der Fitnessbranche Anwendung finden“, sagte Rob Barker, Präsident von Precor. „Das Precor-Team freut sich darauf, unsere Fertigungsexpertise und mehr als 40 Jahre an Geräteinnovationen mit den preisgekrönten Trainingserlebnissen von Peloton zu kombinieren, um gewerblichen Kunden zum Erfolg zu verhelfen und Trainer in Bewegung zu halten.“

Aufbau einer US-Fertigung

Die Übernahme erweitert die US-Produktionskapazitäten in Whitsett, North Carolina, und Woodinville, Washington, um 625.000 Quadratfuß mit eigener Werkzeugherstellung, Produktentwicklung und Qualitätssicherung. Peloton wird in der Lage sein, den gesamten Produktionsprozess vom Design bis zur Auslieferung zu kontrollieren und die Gesamtproduktionsmenge zu erhöhen und gleichzeitig ein hohes Maß an Produktqualität zu gewährleisten. Indem Peloton die Herstellung der Fitnessgeräte näher an den US-Konsumenten bringt, wird das Unternehmen in der Lage sein, vernetzte Fitnessprodukte früher an die Mitglieder zu liefern. Die Precor-Fertigungsstätten in den USA werden sich dem bestehenden Fertigungsnetzwerk von Peloton mit Fremdherstellern und der Tonic-Fabrik in Taiwan anschließen.

Investitionen in Forschung und Entwicklung

Durch die Übernahme wird das erfahrene Forschungs- und Entwicklungsteam von Peloton um ein Team von fast 100 engagierten Forschungs- und Entwicklungsmitarbeitern erweitert. Mit jahrzehntelanger Erfahrung im Design und in der Entwicklung von Cardio- und Kraft-Fitnessgeräten und Benutzererfahrungen plant das Precor-Team, mit dem F&E-Team von Peloton zusammenzuarbeiten, um die nächste Generation von vernetzten Fitnesserlebnissen zu entwerfen und zu entwickeln.

Skalierung des kommerziellen Peloton-Angebots

Precor ist einer der größten kommerziellen Fitnessgeräteanbieter der Welt und verfügt über 40 Jahre Erfahrung und Expertise im Aufbau eines kundenorientierten Unternehmens. Unter dem Dach von Peloton plant Precor, das preisgekrönte Peloton-Erlebnis durch seine langjährigen Beziehungen zu Hotels, Mehrfamilienhäusern sowie Universitäts- und Firmengeländen mehr Menschen zugänglich zu machen. Precor wird auch weiterhin sein globales Netzwerk betreuen. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, planen die Parteien, die vernetzten Fitnessprodukte von Peloton für das breitere Netzwerk von Precor bestehend aus kommerziellen Kunden in den bestehenden Märkten von Peloton zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie auf der Peloton-Investor-Relations-Website in einem Frage-und-Antwort-Dokument zu dieser geplanten Transaktion.

 

Quelle: Precor