Boutique-Fitness-Pionier „Barry’s“ kommt nach Deutschland: Erstes Studio eröffnet in Frankfurt am Main

Das erfolgreichste Boutique-Konzept des hochintensiven Intervalltrainings im Indoor-Bereich mit mehr als 20 Jahren Fitness-Erfahrung expandiert nach Deutschland – ab November startet „The Best Workout In The World“ am Frankfurter Opernplatz.

Das Boutique-Fitnesskonzept „Barry’s“ (vormals „Barry’s Bootcamp“) kommt nach Deutschland: Anfang November eröffnet das erste deutsche Studio des Pioniers des hochintensiven Intervalltrainings (H.I.I.T.) im Indoor-Bereich am Frankfurter Opernplatz. Barry’s wurde 1998 in Los Angeles gegründet und ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am internationalen Fitness-Markt und in den angesagtesten Metropolen der Welt vertreten. Die spezielle Kombination von Cardio- und Krafttraining im sogenannten „Red Room“ – einem schwach beleuchteten Raum mit Nachtclub-Atmosphäre und lauter Musik – sowie das besondere Miteinander von Trainer und Kursteilnehmer machen Barry’s einzigartig.

Das Original-„Barry’s Workout“

Weltweit gibt es mehr als 70 Barry’s-Studios in 11 Ländern: Neben dem Heimatmarkt USA trainieren bei dem H.I.I.T.-Pionier über 85.000 Kursteilnehmer:innen pro Woche in Ländern wie Australien, Kanada, Großbritannien, Italien und Schweden. Das einzigartige Group-Fitness-Konzept besteht abwechselnd aus Cardio-Einheiten auf dem Laufband und Krafttraining mit Kurzhanteln oder dem eigenen Körpergewicht. Trainierende weltweit schätzen dieses H.I.I.T.-Konzept, bei dem sie in nur einer Stunde bis zu 1.000 Kalorien verbrennen. Das Original-„Barry’s Workout“ gehört daher zu den effektivsten Trainings der Welt – und erfreut sich auch deswegen großer Beliebtheit bei zahlreichen Celebrities.

Denn wer zu Barry’s kommt, geht nicht einfach nur zum Sport. Das Workout im Red Room, mit den speziell für Barry’s ausgewählten Trainer:innen, ist ein Allround-Erlebnis. Alle Kursteilnehmer:innen können in ihrer selbst gewählten Intensität trainieren, weshalb sich das Training sowohl für Einsteiger:innen als auch für fortgeschrittene Fitnessfans eignet. Die Motivation, sich selbst zu fordern, seinen Körper zu formen und an seine Grenzen zu gehen, wird von den Trainer:innen, der Community und der Musik im Red Room gefördert und unterstützt. Das Workout macht den Kopf frei, stärkt Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System und sorgt für neue Energie.

LifeFit Group erweitert ihr Portfolio

Barry’s Germany ist Teil der LifeFit Group, einer führenden Fitness- und Gesundheitsplattform in Deutschland, die mehrere Fitnessmarken aus den Segmenten Boutique, High-Value-Low-Price und Premium unter einem Dach vereint. Mit dem H.I.I.T.-Pionier ergänzt die Gruppe ihr Portfolio und erschließt einen weiteren Platz auf dem noch jungen Boutique-Markt in Deutschland. „Bei Barry’s treffen sich Gleichgesinnte, die Spaß am Sport haben, die einmalige Atmosphäre schätzen und ein intensives Training suchen“, sagt Martin Seibold, CEO der LifeFit Group. „Mit Barry’s haben wir ein einzigartiges Fitnesskonzept in unser Portfolio aufgenommen, das sowohl ein Pionier auf dem Boutique-Markt als auch im H.I.I.T.-Training ist. Barry’s ist seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt vertreten. Wir freuen uns, das Original nun auch in Deutschland zu starten.“

Bei Barry’s gilt das „Pay as you Go“-Prinzip. Bezahlt wird in der Regel pro Workout. Die Kurse können online gebucht werden. Mit der Kursbuchung reservieren sich die Kursteilnehmer gleichzeitig einen spezifischen Platz im Red Room.

Sicheres Training

In den Studios der Marke werden zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um Mitarbeiter und Kursteilnehmer die größtmögliche Sicherheit zu bieten. Die Barry’s Mitarbeiter sind zu allen notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen geschult und sorgen für die korrekte Umsetzung der Maßnahmen im Club. Teilnehmer:innen, die sich nicht gesund fühlen oder Krankheitssymptome zeigen, dürfen nicht am Kurs teilnehmen. Im gesamten Club wird auf die vorgegebenen Abstandsregeln geachtet. Auch im Red Room werden aus diesem Grund nicht alle Plätze ausgeschöpft – Laufbänder und Floorspots sind entsprechend der landesspezifischen Vorgaben reduziert und es wird aktuell kein Equipment zwischen Kursteilnehmer:innen geteilt. Da es sich bei Barry’s um ein H.I.I.T.-Konzept handelt, wird ein besonderes Augenmerk auf die Belüftungsanlage gelegt: Das Frankfurter Studio wird zu 100 Prozent mit gefilterter Frischluft versorgt. Durch eine separate Absaugung wird die Abluft nicht mit der frischen Luft vermischt. Umkleiden und Duschen sind ebenfalls so organisiert, dass die geltenden Abstandsregelungen zu jeder Zeit umgesetzt werden können. Barry’s befindet sich in engem Austausch mit Behörden wie dem Gesundheitsamt und passt Schutz- und Hygienemaßnahmen kontinuierlich den geltenden Vorgaben an.

Quelle: LifeFit Group