Mindestabstand, Mund-Nase-Maske und immer schön desinfizieren…

Zwar kehrt langsam Leben in Deutschlands Fitnessstudios zurück, doch die aktuellen Auflagen erschweren ein entspanntes Training. Das andauernde Desinfizieren der Geräte ist sinnvoll, aber mühselig. Und die Kunden des Studios bleiben unsicher, ob das Prozedere am Ende etwas bringt. Gut beraten, wer mit präventiven Maßnahmen möglichen Lücken im Hygieneschutz vorbeugt. Was, wenn die vielberührten Oberflächen in den Studios – Geräte, Getränkespender, Umkleidekabinen, Türgriffe – einfach dauerhaft keimfrei wären?

Das steckt dahinter

Dyphox ist eine klare Flüssigkeit, die Farben und Lacken als Additiv ab Werk beigemischt oder nachträglich auf jeglichen Oberflächen als Universal-Beschichtung aufgebracht werden kann. Dadurch können Oberflächen dauerhaft von bis zu 99,99 Prozent der Viren, Bakterien und Pilze befreit werden. Im Gegensatz zu Verbrauchsmaterialien wie Desinfektionsmittel ist der Schutz von Dyphox lückenlos und langfristig (bis zu einem Jahr lang) gegeben – und ist für Mensch und Natur vollkommen unschädlich.

Dyphox macht sich dabei den physikalischen Effekt der Photodynamik zunutze: Ein sogenannter photodynamischer Katalysator wird als Beschichtung auf Oberflächen aufgebracht. Durch sichtbares Licht – natürlich oder künstlich – wird der Photokatalysator in der Lackierung angeregt und überträgt die Energie an den umgebenden Sauerstoff. Eine dünne Schicht aus aktiviertem Sauerstoff entsteht. Dieser zerstört Mikroorganismen schnell und effektiv, was deren Zahl auf Oberflächen um bis zu 99,99 Prozent reduzieren kann und somit einen wirkungsvollen, dauerhaften Schutz gegen Infektionen bietet. Die Wirksamkeit wurde von unabhängigen Laboren geprüft und die Alltagstauglichkeit in einer Feldstudie erfolgreich getestet.

Dyphox wird bisher vor allem im Gesundheitswesen sowie im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt. Mit Pilotprojekten in zwei Bestform-Fitness-Studios in Konstanz und Albstadt sowie im Fitness-Rottweil istdas Regensburger Unternehmen nun auch im Fitnessmarkt präsent.

dyphox.com