Das Event wurde abgesagt und auf einen noch unbekannten Termin verschoben…

Am 22. und 23. Juli 2020 findet im ICM auf dem Messegelände München der B2B Fitness Summit statt – nicht digital, sondern von Angesicht zu Angesicht. Beim DIFG-Branchentalk, der begleitenden Abendveranstaltung, wird Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, die Eröffnungsrede halten.

„In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir viel über die negativen Folgen des Lockdowns für die Fitnessbranche gesprochen“, so der Initiator und Leisure Connected-Inhaber Ralph Scholz. „Nun wird es Zeit, darüber zu sprechen, welche Lösungswege es für die Bewältigung der Corona-Krise gibt. Der B2B Fitness Summit ist die ideale Kickstart-Veranstaltung für alle Akteure der Fitnessbranche, um die Weichen für eine erfolgreiche geschäftliche Zukunft zu stellen.“

Bei vororganisierten Meetings, Gesprächen in der sogenannten „Flow Area“ und beim BarCamp-Informationsaustausch können Studio-Betreiber und Vertreter der Fitnessindustrie gleichermaßen neue Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen. Themenschwerpunkte sind u. a. pragmatische Lösungen für die Herausforderungen, die die Corona-Krise mit sich gebracht hat, Finanzierungskonzepte für nötige Investitionen und Innovationen, um Menschen neu für Fitness zu begeistern. Darüber hinaus informiert der renommierte Sportwissenschaftler Prof. Dr. Niels Nagel die Besucher über die neuesten Studien und Erhebungen zu den Themen Fitness, Gesundheit und Sportmanagement.

Bei der exklusiven Abendveranstaltung, dem DIFG-Branchentalk, haben die geladenen Gäste eine weitere Möglichkeit zum intensiven Networking. Neben Staatsminister Joachim Hermann konnte mit Kilian Kleinschmidt, dem ehemaligen Leiter von Flüchtlingslagern und Mitarbeiter des Flüchtlingskommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR), ein weiterer hochkarätiger Speaker gewonnen werden. Er wird darüber berichten, wie sich Menschen durch Inaktivität und Isolation
verändern und was Sportangebote in positiver Weise bewirken können. Moderiert wird der Branchentalk von Annabelle Mandeng. „Selbstverständlich werden beim B2B Fitness Summit und beim DIFG-Branchentalk alle zur Zeit geltenden Hygiene- und Abstandregelungen streng eingehalten“, betont Ralph Scholz. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Vertreter der Branche endlich wieder persönlich treffen können und wir mit dem Summit meines Wissens die Ersten sind, die dies im Rahmen eines solchen Events möglich machen.“

Weitere Infos und die Online-Anmeldung findest du hier:
www.leisure-connected.com/B2B-Fitness-Summit

 

UPDATE VOM 14.07.2020
Das Event wurde abgesagt und auf einen noch unbekannten Termin verschoben. Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.