Die Messe „therapie DÜSSELDORF“ findet dieses Jahr als digitales Event statt

Die Fachmesse mit Kongress für Therapie und medizinische Rehabilitation in Düsseldorf findet Ende September nicht wie geplant auf dem hiesigen Messegelände statt. Vielmehr wird es einen digitalen Kongress geben, der am 25. und 26. September 2020 an den Start geht.

Wie funktioniert das?

Die Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung Zugriff auf die jeweiligen Kongressvorträge und Ausstellerworkshops. Alle Beiträge werden live als Webinar übertragen und sind im Nachgang der Veranstaltung als Aufzeichnungen verfügbar. Der Online-Kongress bietet neben der Live-Interaktion mit den Referenten auch die Möglichkeit zum Networken in digitalen Pausenräumen. Die Teilnahme an den Kongress-Webinaren wird zertifiziert.

Das kostet die Teilnahme

Folgende Tickets können für das Fortbildungsangebot des Online-Kongresses erworben werden:

  • Tagesticket: 39 Euro
  • Ticket für einen Themenblock: 24 Euro

Ausstellerworkshops sowie berufspolitische Angebote sind sowohl live als auch im Nachgang kostenfrei. Und wer am 25. und 26. September nicht direkt teilnehmen kann? Für den stehen die Aufzeichnungen der Webinare anschließend gegen eine Gebühr zur Verfügung.

Die therapie HAMBURG (23. | 24. Oktober 2020) und die therapie LEIPZIG (11. bis 13. März 2021) finden nach aktuellem Stand wie geplant als Präsenzveranstaltungen statt.

Mehr Infos findest du hier.

Das könnte dich auch interessieren

FIBO findet als reine Fachmesse statt

Wen trifft die Krise besonders?