Studios können digitales Club- und Mitgliedermanagement kostenlos nutzen

Life Fitness stellt seinen Kunden ab sofort drei Monate lang einen kostenlosen Zugang zur Fitnesscloud Halo Premium für das digitale Studio- und Mitgliedermanagement zur Verfügung. Damit bekommen Studios die Möglichkeit, trotz geschlossener Türen in der Corona-Krise mit ihren Mitgliedern in Verbindung zu bleiben, um sie beim Training zu Hause zu motivieren und zu unterstützen. Außerdem sollen die Studiobetreiber mit Halo Premium die Trainierenden leichter wieder in die Clubs locken können, wenn sie wieder öffnen dürfen.

Was steckt drin?

Das Premium-Paket von Halo erlaubt es den Betreibern, über die Halo-App mit ihren Mitgliedern zu kommunizieren, ihre Trainingsaktivitäten aufzuzeichnen und sie virtuell auf dem Weg zu ihren individuellen Zielen weiter voranzubringen. Dafür können sie unter anderem maßgeschneiderte Workouts zusammenstellen und so auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Mitglieds eingehen.

Außerdem steht den Studios und ihren Mitgliedern eine Serie von Heimtraining-Videos zur Verfügung. Und Trainierende können sich selbst neue Ziele setzen und die Trainingsfortschritte direkt an die Coaches ihres Studios schicken.

Mit Halo Premium können Studioverantwortliche ihre Mitglieder nicht nur jetzt während der aktuellen Zwangspause unterstützen, sondern ihnen später auch einen nahtlosen Übergang zurück in den Clubbetrieb bieten.

Das gibt es sonst noch

Bereits im vergangenen Monat startete die neue Onlineplattform Digital Coach mit Videos für das Heimtraining. Zudem wurden auf dem Kanal der Indoor Cycling Group des Streamingdienstes Vimeo On Demand die ICG World Tour Serie und Indoor Cycling Workouts mit Top-Instruktoren veröffentlicht.

Quelle: www.lifefitness.de/halo