Anfang Oktober findet bei Hoist in Köln eine VIP-Hausmesse für Entscheider aus der Fitnessbranche statt. Was steckt dahinter? Und warum startet das Event ausgerechnet am eigentlichen FIBO-Termin? Wir fragen nach bei Hoist-Geschäftsführer Roland Bebak.

Vom 2. bis 3. Oktober laden die Trainingsexperten von Hoist alle Studiobetreiber und die, die es noch werden wollen, in ihre Firmenzentrale nach Köln ein, um die Premium-Kraftgeräte der Marke Hoist Fitness in Aktion zu erleben. Auch Kunden und Geschäftspartner sind herzlich willkommen, um sich – gerade in dieser herausfordernden Zeit – mit Gleichgesinnten auszutauschen zu können.

Was steckt hinter dem Termin?

„Das Datum haben wir ganz bewusst gewählt, da zu dieser Zeit die FIBO in Köln stattfinden sollte. So kann ein bereits gebuchtes Hotel oder eine geplante Tour zur Messe optimal mit einem Besuch in unserem Headquarter in Köln kombiniert werden. Das bietet sich umso mehr an, da der Firmensitz von Hoist mitten in der schönen Südstadt von Köln perfekt gelegen ist für alle, die bereits einen Besuch in Köln geplant hatten.“

Was ist der Vorteil eurer Trainingsgeräte?

„Natürlich beschreibt jeder Hersteller seine Maschinen als die besten auf dem Markt. Wir sagen: Kommt vorbei und spürt selbst den Unterschied. Denn eine so ausgeklügelte, patentierte Biomechanik, die gezielt die gewünschten Muskelgruppen trainiert und dabei absolut gelenkschonend ist, kannst du nur begrenzt beschreiben. Man muss den Effekt einfach selbst fühlen. Dabei sind zwanzig Geräte der ROC-IT-Selectorized-Reihe und alle acht Geräte der Club-Line nach dem MPG 93/42/EWG zertifiziert und eignen sich somit auch für ein hochwertiges, medizinisches Training z. B. in der Physiotherapie oder Reha.“

Das Training ist nicht nur effizient, sondern macht auch einfach Spaß.Hoist
Das Training ist nicht nur effizient, sondern macht auch einfach Spaß.

Was macht den Besuch im Headquarter so besonders?

„Wir haben das einzige World Gym in Deutschland, in dem sich gleichzeitig ein hochprofessionelles Studio für Box- und Personal Training befindet. Hier hat sich unter anderem Boxweltmeister Felix Sturm auf all seine Kämpfe vorbereitet. Außerdem trainieren bei uns weitere Größen des Sports wie Roy Jones Junior: Der ehemalige Boxweltmeister in fünf Gewichtsklassen wird am 28. November gegen Mike Tyson kämpfen. Es herrscht hier also eine ganz besondere Atmosphäre, die man einfach mal erleben muss“.

Hoist hat bereits rund 50 Patente auf seine Kraftgerätelinien.Dani Rieck
Hoist hat bereits rund 50 Patente auf seine Kraftgerätelinien.

 Anmeldung und Teilnahme

Die VIP-Hausmesse findet in der Hoist-Zentrale am Bonner Wall 122 in 50677 Köln statt.

„Da wir uns alle an die geltenden Covid-19 Vorgaben halten müssen, ist es zwingend notwendig, dass sich alle Besucher über unsere Webseite mittels Anmeldeformular anmelden“, so Bebak.

Das Anmeldeformular findet ihr unter su.rpv.media/1kw.