Studioeinrichtung
shape UP Business 2/2021

Kunden binden

Kompetente Betreuung sticht

Wer hochwertiges Gesundheitstraining anbieten möchte, muss für Qualität sorgen: Eine gute Kundenbetreuung bringt eine zuverlässige Kundenbindung. Funktionelles Training kann laut Fitnessunternehmen Ergofit beispielsweise als persönlicher "Beziehungsbooster" genutzt werden.

Michelle Dian
Lesezeit: ca. 2 Minuten
Halfpoint / Shutterstock.com

Freie und komplexe Bewegungen wie Mobilisation und Kräftigung beim Funktionellen Training erfordern eine individuelle Unterstützung in Form von Personal Training. Ökonomisch effektiver wäre hingegen das Kleingruppentraining von vier bis maximal zehn Personen. Mithilfe von Trainingskonzepten und -tools wird der Personal Trainer, Therapeut oder Coach bei seinen Trainingseinheiten entlastet und kann sich vollständig auf die Bewegungsausführung und die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden fokussieren.

Lernerfolge erzielen und Motivation erhalten

In solchen Trainingseinheiten erlernen die Trainierenden induktiv die freien Übungen, um die komplexen Inhalte im Alltag anwenden zu können. Diese Form des Trainings soll Übende dabei motivieren, Lernerfolge zu erzielen und Trainingsziele zu erreichen.

Neukundenakquise

Personal Training mit individueller Planung, Betreuung und Kontrolle kann für Gesundheitseinrichtungen als weiteres Standbein zur Umsatzsteigerung genutzt werden. Vor allem bei der Zielgruppe 50+ mit den Trainingsmotiven Gesundheit, Schmerzfreiheit und das Bestreben nach wiederkehrender Lebensqualität sind Face-to-Face-Betreuungen mit Extragebühr von hohem Interesse.

Bezuschussung

Zum Einstieg und zur optimalen Neukundenakquise bieten sich zertifizierte §20-Präventionskurse nach SGB V an, die über Krankenkassen bezuschusst werden. Mit einem Netzwerk von Kooperationspartnern wie Ärzten, Therapeuten und Krankenkassen kann der Einstieg in das Training für Neukunden attraktiv gestaltet werden.

Functional Room

Der Functional Room ist ein flexibles Raumkonzept für ganzheitliches und funktionelles Training auf einer kleinen Trainingsfläche ab 18m2. Dieser hat zum Ziel, die Bewegungsqualität durch das Stärken des Rumpfes zu verbessern und die Verbesserung der Beweglichkeit zur Vorbeugung von Verletzungen zu nutzen.

Das Gesamtkonzept besteht aus dem Functional Studio Kit, einem mobilen funktionellen Mattensystem, mit unterschiedlicher Bedruckung auf insgesamt drei Modulen. Durch das hochwertige und qualitätsgeprüfte Material ist das Mattensystem rutschfest auf herkömmlichen Böden und sorgt für ein sicheres Training. Das gesamte Raumkonzept kann auf entsprechende Bedürfnisse je nach Anwendung im Training mit weiteren Geräten wie Trainingsbänken, Seilzügen oder Zugwiderstandssystemen flexibel angepasst und ergänzt werden.

Surftipp

ergofit.de

Dieser Artikel ist erschienen in

shape UP Business 2/2021

Erschienen am 22. Juni 2021