Was in den 90er-Jahren noch ein schlechter Ostfriesenwitz war, hat sich heute bereits in einigen Fitnessstudios etabliert. Stromerzeugung durch Spinning-Bikes. Warum die aufgewendete Muskelkraft nicht sinnvoll nutzen? Ein nachhaltiger Ansatz sorgt für Aufsehen.

Unique Selling Proposition

Bei der heutigen Abundanz an Fitnessstudios stellt sich für die Kunden häufig die Frage, für welches Studio sie sich entscheiden sollen. Um sich von der Masse abzuheben und sich gegen die anderen Studios durchsetzen zu können, ist eine „Unique Selling Proposition“ (USP) ausschlaggebend. Etwas anzubieten, das andere Betreiber nicht in petto haben. Das kann vieles sein. Großes Thema seit einigen Jahren: Nachhaltigkeit. In den vergangenen Jahren hat sich in dieser Hinsicht eine vollkommen neue Zielgruppe entwickelt und diese gilt es anzusprechen. Sich auf Nachhaltigkeit zu konzentrieren bzw. sich ein neues grünes Konzept und Image dahingehend zu erarbeiten, ist zukunftsträchtig und vielleicht auch bald überlebenswichtig. Kunden können so in der Kombination mit attraktiven Konditionen und angemessenen Preisen neu gewonnen, beziehungsweise langfristig gebunden werden.