Kzlmax / shutterstock.com
Management · shape UP Business 1/2021

Fakten zum Umgang mit dem Lockdown

Laut einer aktuellen Umfrage haben sich für Mehrheit der Studios in Deutschland die Mitgliederzahlen merklich reduziert. Dennoch wurde investiert, vor allem in die individuelle Studioeinrichtung.

Sabine Mack

Einen Rückgang bei den Mitgliederzahlen bestätigen 68 Prozent der befragten Studios. Rund die Hälfte (52 Prozent) leidet unter Umsatzeinbußen. Mit Hoffnung auf eine zeitnahe Wiedereröffnung haben dennoch 37,5 Prozent der Studios während des Lockdowns Kapital in ihrem Betrieb angelegt.

Bei diesen Investitionen führt die Studioeinrichtung (25,6 Prozent), gefolgt von Ernährungskonzepten (14 Prozent). Dahinter mit jeweils knapp unter 10 Prozent finden sich Kraft, Cardio, Analyse, Studiosoftware, Beweglichkeit und Kursangebote.

Umfrage rund um den zweiten Lockdown Weightcheckers

Glückwunsch an die Gewinner

Die Weighcheckers GmbH hatte Ende 2020 eine Umfrage in der Fitnessbranche gestartet. Mit dem Ziel, Clubs und Industrie in den schwierigen Zeiten bestmöglich zu unterstützen. Unter den Teilnehmern wurden hochwertige Preise verlost. Der erste Preis, ein „Reaxing RX Light Set 1638-SE Special Edition“ geht an das „Aktiv Fitness und Gesundheitszentrum“. Gewinner des zweiten Preises ist das „T-Rax Aktiv Fitness“. Über den dritten Preis freut sich die „Praxis für Therapie und Training GbR“.

Studios können SMARTfit jetzt unverbindlich testen - ohne Mietgebühren www.zstudios.com

Aktuelle Aktion

Die Weightcheckers bieten Studios die Möglichkeit, das SMARTfit-Trainingskonzept unverbindlich zu testen – und bei Interesse zu vergünstigten Konditionen zu erwerben. Abgeleitet aus grundlegenden Erkenntnissen der Neurophysiologie steigert dieses kombinierte Training von Gehirn und Körper das kognitive und motorische Leistungsniveau messbar.

Reaxing-Neurotraining: su.rpv.media/2lv

SMARTfit-Training: su.rpv.media/2lx

Kontakt: andreas.butz@weightcheckers.com