Mariana Aabb / shutterstock.com
News · shape UP Business 1/2020

Neue Fitnesstrends 2020

Der Fitnessmarkt muss sich im neuen Jahr anderen Trends im Sportbereich anpassen und das Portfolio erweitern. Zu diesem Schluss kommt das in Berlin sitzende Flatrate-Unternehmen Urban Sports Club GmbH. In einer weitreichenden Analyse konnte festgestellt werden, dass die meisten Mitglieder des Fitnessanbieters ihre Trainingseinheit am ehesten nach Feierabend zwischen 17 und 19 Uhr absolvieren. Am Wochenende tritt die Regeneration in den Vordergrund. Sport wird an diesen Tagen dementsprechend wenig getrieben. Da die Gesellschaft immer schnelllebiger wird und Zeit ein wichtiger Faktor ist, werden schnelle und intensive Sportarten immer beliebter. Einen starken Anstieg der Mitgliederzahlen konnte das Unternehmen bei Kardio-, Bootcamp- und HIIT-Kursen feststellen. Zusätzlich erfreuen sich Kampfsportarten jeglicher Ausrichtung großer Beliebtheit. Weitere Trendsportarten sind Cycling und Aerial Hoop. Zudem treten auch alle Barre-Kombinationen in den Fokus. Die Tanzsportart Flamenco gewann 2019 die meisten Fans dazu. Weiterhin gut besucht bleiben die Top-Sportarten wie Fitness, Yoga und Schwimmen allerdings trotzdem.

Quelle: urbansportsclub.com