Advertorial · shape UP Business 3/2019

XBEAT – das exklusive EMS Small Group Workout

XBODY ist als Hersteller für innovative und hochwertige EMS Technologien am Markt bekannt. Mit dem einzigartigen XBeat Group Konzept revolutioniert XBODY den EMS Markt und ermöglicht Fitnessclub Betreibern den Einstieg in die Welt des EMS Trainings

Wie integriert ein Fitnessclub ein erfolgreiches EMS Konzept in seinem Studio?

Viele Clubbetreiber integrieren das EMS Training als EMS Personaltraining in ihrem Club. Ein betreutes EMS Training erreicht eine neue und vor allem eine sehr kaufkräftige Zielgruppe. XBody betreut bereits seit vielen Jahren EMS Mikrostudios und große Fitnessanlagen im Bereich des kabellosen EMS Personaltrainings.

Als Shop in Shop Konzept bietet XBody nicht nur Lösungen für das EMS Einzel- oder Doppeltraining.

Mit dem erfolgreich erprobten XBEAT Small Group Konzept erweitert XBody die Zielgruppe und bietet Clubbetreibern kleiner und großer Anlagen eine Lösung für eine noch effizientere Auslastung der EMS Einheiten.

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach einem betreuten EMS Kleingruppen Workout stetig gestiegen.

Während eines XBEAT Small Group Workouts trainieren vier bis sechs Teilnehmer in einer Gruppe. Das Training findet immer unter Anleitung eines, durch das EMS-Trainier Institute ausgebildeten XBEAT EMS Kursleiters statt. Die jeweiligen Übungen werden durch einen Avatar auf einer Leinwand oder einem TV mittels einer HDMI Verbindung angezeigt. Somit kann sich der XBEAT Kursleiter zu 100% auf die Kursteilnehmer konzentrieren, sie korrigieren und motivieren.

XBEAT vereint das beliebte EMS Training mit all seinen Effekten mit dem Fun Erlebnis eines Gruppentrainings. Speziell abgestimmte Avatar Workouts, unterlegt mit gemafreier Musik und abwechslungsreichen Lichteffekten, lassen jedes Workout zu einem einzigartigen Trainingserlebnis werden. XBEAT Workouts werden durch erprobte Trainingspläne alle drei Monate in unterschiedlichen Kategorien erneuert. Das sorgt für Abwechslung, Kursleiter Entlastung und eine langfristige Kundenbindung mit einem einzigartigen „Sucht Faktor“.

XBEAT ist mehr als nur ein EMS Gruppentraining

XBody stellt mit dem XBEAT Konzept ein Rund um Konzept zur Verfügung. Ein passendes Raum- und Lichtpaket für Räume ab 40 Quadratmetern, ein umfangreiches Marketingpaket mit Kampagnen, allen notwendigen Werbemitteln, einer Micro Webseite und einem Gebietsschutz garantieren dem Clubbetreiber eine klare Positionierung und das Alleinstellungsmerkmal in seiner Region.

Das passende Raum- und Lichtpaket, sowie ein großes Marketingpaket, Quartalsweise neue Trainingspläne inkl. passenden Werbemittel, einer Micro-Webseite und Gebietsschutz runden das XBEAT Konzept ab.

Das Herz von XBeat – der Actiwave

Design und Technologie. Der Actiwave ist seit 2016 das weltweit erste hybride EMS Gerät, das gleichzeitig ein EMS Training mit und ohne Kabel ermöglicht. Für ein sicheres und gleichzeitig abwechslungsreiches EMS Training sorgt ein kleines kabelloses EMS Gerät „der Actiwear“. Eine sichere Verbindung zwischen dem Hauptgerät Actiwave und dem Actiwear wird durch einen eigenen Router erzeugt. Bis zu sechs kabellose Actiwears können mit dem Router verbunden werden. Die Einstellungen der jeweiligen Geräte sind binnen weniger Sekunden erledigt. Die Menüführung ist „kinderleicht“ aufgebaut. Der Trainer erkennt die jeweiligen Kunden durch Namenskürzel und farbliche Markierungen. Jeder Kursteilnehmer erhält zudem ein farblich passendes Armband. Zusätzlich ist im XBEAT Trainingsraum jeder Bereich farblich markiert. Somit kann der Trainer jeden Teilnehmer in kürzester Zeit im Gerät anwählen! Alle Trainingsdaten werden nach jedem Workout automatisch gespeichert. Die einfache Umsetzung eines EMS Trainings ist somit garantiert.

Trainingsbildschirm mit 6 eingecheckten Kunden
XBEAT Trainingsraum mit farbigen Trainingsbereichen

Einfach genial, der neue BEAT Anzug:

Speziell für das XBEAT Gruppen Workout hat die Firma XBody einen neuen EMS Anzug „BEAT“ entwickelt.

Die Vorteile des neuen Anzuges sind eine verbesserte Passform mit noch mehr Bewegungsfreiheit. Er ist so konzipiert das der Trainierende ihn selbständig anzieht und damit der Einkleidungsprozess massiv beschleunigt wird. Außerdem wurde in diesem Anzug das neueste Material für die Kabelbäume verwendet, diese sind aus Stoff (Schnürsenkel Prinzip). Der Beat Anzug kann mit dem Kabelbaum gewaschen werden, was wiederum den Reinigungsprozess beschleunigt.

Dazu wurde der Kabelbaum in zwei Teile getrennt, damit ist es nun ganz einfach unterschiedliche Größen in Weste und Hose zu kombinieren womit zum einen der Einkleidungsprozess vereinfacht wird, aber auch die Anzahl der Trainingsanzüge reduziert wird, was natürlich einen massiven wirtschaftlichen Vorteil bietet!

Die Verbindung zwischen Actiwear und Anzug „Beat“ findet über einen Magnetstecker statt. Dieser ist gleichzeitig der „Notaus-Schalter“. Sollte der Trainierende das Training beenden wollen, kann er ganz einfach mit einem Handgriff die Magnetverbindung trennen. „Sicher ist sicher“

Ausbildung des Trainers

Zu einem guten EMS-Training gehört auch immer ein guter Trainer!

Dies ist auch beim XBEAT Training nicht anders. Hierzu werden die vom Betreiber ausgewählten Trainer durch das EMS Trainer Institute zum EMS Trainer ausgebildet. Dazu gibt es die Fachfortbildung „EMS-XBEAT-Kleingruppentrainer“ in der die „Spielregeln“ für ein sicheres EMS Kleingruppentraining festgelegt und erläutert werden.

Einer dieser Regeln ist, das kein Teilnehmer einfach an einem XBEAT Kurs teilnehmen darf. JEDER XBEAT Teilnehmer muss an mindestens drei EMS Personaltrainings teilnehmen, und sozusagen den „XBEAT-Führerschein“ erwerben. Erst nach der dritten Einheit entscheidet der Trainer ob der Teilnehmer in die Kurse darf. Diese „Schnuppereinheiten“ werden über Testkarten im Studio als Einstieg vermarktet.

XBeat ist ein EMS Gesamtkonzept für erfolgreiche Clubbetreiber!

Mehr Informationen zu XBEAT: www.xbeat.training

XBody Training Germany GmbH

E-Mail: info@xbodyworld.de

Tel.: 040/226160940