Olivier Le Moal / shutterstock.com
Beratung & Betreuung · shape UP Business 3/2019

Ehrlich währt am Längsten

Im ersten Teil der "Ethik für die Fitnessbranche" wurde festgestellt, dass es sich ökonomisch lohnt, über "richtiges" Handeln nicht nur nachzudenken, sondern einen Verhaltenskodex für das einzelne Unternehmen wie auch für die gesamte Branche aufzustellen und sich danach zu richten. Im zweiten Teil geht es nun darum, einen ersten Entwurf für einen solchen Verhaltenskodex vorzustellen. Ziel ist die politische und gesellschaftliche Anerkennung der Fitnessbranche.

Was sind Werte?

Das Thema „Werte“ ist Teil des unternehmerischen Marketings, welches als strategische Pyramide dargestellt werden kann (Abb.1).

Abbildung 1: Werte sind ein Teil der strategischen Unternehmensausrichtung Wolfgang Bahne

Die Wertediskussion ist nicht religiös, philosophisch oder esoterisch angehaucht, sondern gehört ganz selbstverständlich zu einem professionellen und systematischen Marketing.

Alle Entscheidungen auf der Ebene der Marketinginstrumente (zum Beispiel Preispolitik, Kommunikationspolitik usw.) müssen sich logisch aus der Marketingstrategie ergeben. Eine Strategie stellt die Frage: Wie möchten wir grundsätzlich unsere Ziele erreichen? Sie ergibt sich aus den Zielen, die sich ein Unternehmen (oder eine Abteilung) setzt. Die selbst gesetzten Ziele wiederum müssen in den Rahmen von Werten, Identität sowie der Mission passen. Alle Bestandteile der Marketingpyramide, also auch unsere Werte, ergeben sich aus der jeweils „höheren“ Ebene der Betrachtung. Je konsequenter diese Ableitungen sind, umso erfolgreicher wird ein Unternehmen sein. Insofern ist die Entscheidung über die Leitlinien unseres Handelns immer auch eine Frage der Botschaft über den Sinn des Unternehmens als auch dessen Identität.

Glossar

Werte beschreiben Prioritäten und Leitlinien des Handelns.

Identität beschreibt Stärken, Schwächen und die Historie.

Mission beschreibt Sinn des Unternehmens.

Die Mission eines Fitnessunternehmens

Die Mission – auch Unternehmenszweck genannt – legt fest, welche Leistungen die Unternehmung als Teil der Gesamtwirtschaft erbringen und welcher klaren Ausrichtung die Marketingkonzeption folgen soll. Die Konzentration auf einen klaren Unternehmenszweck hilft der einheitlichen Orientierung aller Mitarbeiter. Die Unternehmensmission muss daher in der Unternehmenskultur verankert sein. Am besten ist die Mission schriftlich hinterlegt. Dabei sollte die Formulierung glaubwürdig, realistisch und motivierend sein. Eine Mission könnte zum Beispiel lauten: „Unsere Mission ist eine gesündere Gesellschaft durch Training“.

Die Identität eines Fitnessunternehmens

Auf der Basis der formulierten Mission wird die Identität festgelegt. Zum Beispiel: „Wir sind ein traditionsreiches, internationales, börsennotiertes Unternehmen mit langjährigen Erfahrungen im gesundheitsorientierten Training. Wir betreiben unsere Studios in kommunalen Bädern und tragen so dazu bei, neue Zielgruppen für das Training zu gewinnen“. Die Identität sollte ebenfalls verschriftlicht sein.

Die Werte eines Fitnessunternehmens

Als grundlegenden Wert für jeden Menschen und jede Organisation sollte die „Goldene Regel“ aus der Bergpredigt gelten: Behandle andere so, wie Du behandelt werden möchtest. Immanuel Kant formulierte die Goldene Regel als kategorischen Imperativ: Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

Explizite Wertevorstellungen erarbeitet jedes Fitnessunternehmen individuell. Es gibt allerdings Punkte, die häufig vertreten sind.

Gemeinschaftswerte

Unsere Unternehmensführung und all unsere Mitarbeiter bilden ein Team aus gleichwertigen Menschen, die wertschätzend miteinander umgehen. Respektvolles und ehrliches Feedback in Bezug auf gemeinschaftliches Verhalten ist erwünscht und soll den Sinn für unsere starke Gemeinschaft fördern.

  1. Wir sind ehrlich und der Wahrheit verpflichtet.
  2. Wir respektieren uns, auch wenn wir anderer Meinung sind.
  3. Wir sind solidarisch und stehen füreinander ein.

Nachhaltigkeitswerte

Unsere Dienstleistung ist langfristig angelegt. Wir wollen, dass unsere Kunden unsere Dienstleistung ihr Leben lang in Anspruch nehmen.

  1. Wir übernehmen Verantwortung für die Gesundheit unserer Kunden.
  2. Wir schaffen die Voraussetzungen für ein lebenslanges und gesundes Trainieren.
  3. Wir sind innovativ und berücksichtigen stets die besten trainingswissenschaftlichen Erkenntnisse.

Transparenzwerte

Wir haben nichts zu verbergen. Unser Wissen und unsere Erkenntnisse sind frei und für jedermann abrufbar.

  1. Wir sind weitestgehend offen gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Öffentlichkei.
  2. Wir sind ehrlich und der Wahrheit verpflichtet. Auf unsere Aussagen kann man sich verlassen.
  3. Wir kommunizieren klar und deutlich.

Fazit

Diese Werte sind selbstverständlich nicht allein für ein einzelnes Unternehmen gültig bzw. zu erarbeiten, sondern gelten für die gesamte Branche und deren Stakeholder. Also auch für Verbände, Repräsentanten oder auch Zulieferer.

Autor: Wolfgang Bahne

Lesen Sie weiter

Teil 1: Der Kunde will vertrauen können, erschienen in der shape UP Business 2/2019.